Titel OK.jpg

KOSTENLOSES
SCHNITTMUSTER UND ANLEITUNG:

Karte mit appliziertem FPP-Stern

Schnittmuster downloaden, Seite 3 auf 60g - 80g Druckerpapier ausdrucken.

Die vier Elemente ausschneiden.

Element A der Reihe nach 1 - 3 nach klassischer FPP-Methode zusammennähen.

Danach Element B, C und D genauso. Anschliessend die Elemente zusammennähen. 

Zuerst Element A und B. Dann das Kombielement AB und C.

Und zum Schluss ABC mit D.

Den fertig genähten Block auf die gewünschte Größe zuschneiden ( ca. 9 x 13cm).

 H630-Volumenvlies aufbügeln, mit Leimstift oder Klebroller auf einen Karton kleben.

Die gewünschten Nähte durch den Stoff und den Karton abnähen,

Fäden nach hinten ziehen und mit Washitape oder Tesafilm festkleben.

Den Rand mit einem Applizier-Stich umnähen, dabei in der Mitte einer Seite anfangen.

Fäden auch nach hinten ziehen und festkleben.


Falls der überstehende Karton keinen Rahmen bilden soll,

kann er durch die starke Perforierung einfach abgerissen werden.

Wenn der Karton einen Rahmen bilden soll, auf die gewünschte Größe zuschneiden.

Mit Leim und Kleberoller auf einen Kartenrohling aufkleben und evtl. mit einem Schriftzug,

einer Schleife oder Pailletten verzieren.

Zum Vlies:

Das beste Ergebnis habe ich mit H630 (oder alternativ mit H640) erreicht.

Damit finde ich das Volumen des Stoffes in Kombination mit dem Abnähen optimal

und es trägt in einem Briefumschlag auch nicht so sehr auf.

Tipp:

Um ein Verziehen des Stoffes zu verhindern,

beim Abnähen genau gleich vorgehen wie beim Quilten:

Immer in die gleiche Richtung.


Zubehör/Material:

Nähfuss: Bei mir funktioniert der Standard-Zickzack-Fuss oder der Satinstichfuss am besten.


Nähnadel: Universalnadel 80 oder 90


Nähfaden: egal, ich verwende Aurifil 50


Karton: Am besten funktioniert ein eher rauer Tonkarton oder Fotokarton in 200 g/m² bis 300 g/m².

Gibt es in vielen Farben, oder auch als Set, z.B. von Folia.

Zu glatter Karton rutscht und das Stichbild wird nicht schön gleichmässig.


Kleber: Ein normaler Papierkleber sollte reichen.

Ebenso ein Pritstift, der Klebestift von Sewline oder ein Kleberoller.

Mein Kleberoller ist von Action. Mein Papierleim von Karen Marie.


Klebepunkte: Um kleine Dekorteile auf Stoff oder Karton zu kleben

eignen sich am besten sogenannte Glue Dots permanent.